Titelbild

Sehenswürdigkeiten Darmstadt

Die südhessische Stadt Darmstadt ist mit rund 160.000 Einwohnern nach Frankfurt am Main, Wiesbaden und Mainz die viertgrößte Stadt im Rhein-Main-Gebiet. Im August 1997 wurde ihr als erster Stadt der Titel Wissenschaftsstadt verliehen. Neben der Technischen Universität und anderen Hochschulen verfügt die Stadt über zahlreiche weitere Forschungseinrichtungen und Unternehmen, die sich international einen Namen gemacht haben. Hervorzuheben ist vor allem das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung. Hier wurde unter anderem das nach dem Land Hessen benannte chemische Element Hassium (Ordnungszahl 108 im Periodensystem) sowie das nach der Stadt benannte Darmstadtuim (Ordnungszahl 110 im Periodensystem) entdeckt. Als weitere bedeutende Forschungsstätten sind das Europäische Raumflugkontrollzentrum ESOC sowie der Pharmakonzern Merck zu nennen.

Geschichtlich ist die Stadt geprägt durch das Großherzogtum Hessen-Darmstadt, das von 1806 bis 1918 bestand. In der Kunst hat sich Darmstadt als Zentrum des Jugendstils einen Namen gemacht. Wichtigste Sehenswürdigkeit ist die für das UNESCO Weltkulturerbe nominierte Künstlerkolonie Mathildenhöhe. Doch gibt es in der südhessischen Stadt am Rande des Odenwalds noch zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Auf dieser Seite stellen wir neben bekannten Highlights auch weniger bekannte Orte im Stadtgebiet vor.

Die Top-Sehenswürdigkeiten in Darmstadt sind:

  • Mathildenhöhe
  • Rosenhöhe
  • Residenzschloss
  • Hessisches Landesmuseum
  • Hundertwasserhaus
  • Orangerie
  • Ludwigshöhe
  • Jagdschloss Kranichstein

Insgesamt 197 Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Impressionen und sonstige interessante Orte in Darmstadt. Eine Übersicht über die wichtigsten touristischen Highlights der Region finden Sie hier.


Luisenplatz mit Ludwigssäule
Luisenplatz Darmstadt Highlight
Der Luisenplatz markiert seit Beginn des 19. Jahrhunderts das Zentrum der südhessischen Wissenschaftsstadt Darmstadt. Benannt wurde er nach der Großherzogin Luise Henriette Karoline von Hessen-Darmstadt, der Ehefrau von Ludwig I. von ...
Details anzeigen

Langer Ludwig
Langer Ludwig
Das 39,15 Meter hohe Ludwigsmonument befindet sich in der Mitte des Darmstädter Luisenplatzes. Im Volksmund wird es auch der "Lange Ludwig" genannt. Die imposante Säule mit Statue wurde zur Erinnerung an Großherzog Ludwig I. errichtet, unter ...
Details anzeigen

Darmstadt Nord
Blick vom Ludwigsmonument nach Norden
Blick von der auf 30 Meter Höhe befindlichen Aussichtsplattform des Langen Ludwig nach Norden. Im Vordergrund ist das Kollegiengebäude zu sehen. Im Hintergrund ist die Silhouette des Hochtaunus zu ...
Details anzeigen


Darmstadt Ost
Blick vom Ludwigsmonument nach Osten
Diese Aufnahme zeigt den Blick von der auf 30 Meter Höhe befindlichen Aussichtsplattform des Langen Ludwig auf die Obere Rheinstraße und das Residenzschloss. Auf der rechten Seite ist der Weiße Turm und das Riesenrad des Heinerfests auf dem ...
Details anzeigen

Rheinstraße
Rheinstraße
Blick vom Langen Ludwig auf die Rheinstraße in Richtung Westen. Diese gilt als eine der großen Straßen von Darmstadt. Neben der Luisen- und der Wilhelminenstraße mündet sie in den zentral gelegenen Luisenplatz. Fährt man über die Straße ...
Details anzeigen

Darmstadt Luisencenter
Luisencenter
Diese Aufnahme zeigt den Blick vom Langen Ludwig auf das Einkaufscenter Luisencenter. Im Hintergrund ist die Kuppel der Ludwigskirche zu sehen und am Horizont erhebt sich der 517 Meter hohe Melibokus an der Bergstraße. Das Luisencenter befindet ...
Details anzeigen

Kollegiengebäude
Kollegiengebäude
Das Kollegiengebäude befindet sich am Darmstädter Luisenplatz. Es gilt als das älteste Verwaltungsgebäude der Wissenschaftstadt. Erbaut wurde es zwischen 1777 und 1780 nach den Entwürfen des Hanauer Oberbaudirektors Franz Ludwig von Cancrin. ...
Details anzeigen

Justus-Liebig-Denkmal  in Darmstadt
Justus-Liebig-Denkmal
Das auf dem Foto zu sehende Justus-Liebig-Denkmal befindet sich seit 1913 auf dem Luisenplatz vor der Merckschen Engel-Apotheke in Darmstadt. Gestaltet wurde es von dem deutschen Bildhauer Heinrich Jobst aus Naturstein. Das Kulturdenkmal besteht aus ...
Details anzeigen


Bismarck-Denkmal
Bismarck-Denkmal
Das Bismarckdenkmal befindet sich im Zentrum des Ludwigsplatzes in Darmstadt. Gestaltet wurde es von dem Architekten Friedrich Pützer und dem Bildhauer Ludwig Habich aus fränkischem Muschelkalk. Die Fertigstellung der eindrucksvollen Statue ...
Details anzeigen

Alice-Obelisk
Alice-Obelisk
Der Alice-Obelisk befindet sich nördlich der katholischen Kirche St. Ludwig in Darmstadt. Errichtet wurde das imposante Monument im Jahr 1902 nach den Entwürfen der Architekten Ludwig Habich und Adolf Zeller. Zuzuorden ist es der Ära des ...
Details anzeigen


Offizielle Touristeninformation

Darmstadt Marketing GmbH
Elisabethenstraße 20-22
64283 Darmstadt

Website: www.darmstadt-tourismus.de