Titelbild

Sehenswürdigkeiten Dessau

Im Jahr 2007 fusionierten aufgrund einer Kreisreform die zuvor kreisfreie Stadt Dessau sowie die Stadt Roßlau zur Stadt Dessau-Roßlau. Mit knapp 80.000 Einwohnern ist sie heute die drittgrößte Stadt in Sachsen-Anhalt nach Halle (Saale) und Magdeburg.

Dessau-Roßlau liegt inmitten einer weitläufigen Auenlandschaft der unteren Mulde, die weiter nördlich in die Elbe mündet. Der größere Stadtteil Dessau war früher die Hauptstadt und Residenz des Herzogtums Anhalt-Dessau und Anhalt. Im Zweiten Weltkrieg wurde sie zu 80 Prozent zerstört, es blieben jedoch viele Kulturdenkmale der Stadt erhalten. Vor allem aufgrund der legendären Bauhaus-Architektur hat Dessau einen internationalen Bekanntheitsgrad erlangt. Der Gebäudekomplex Bauhaus Dessau und das Dessau-Wörlitzer Gartenreich sind heute Teil des UNESCO-Welterbes.

Insgesamt 44 Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Impressionen und sonstige interessante Orte in der Region Dessau.


Bauhaus Dessau
Bauhaus Dessau
Das Bauhaus Dessau wurde zwischen 1925 und 1926 nach den Entwürfen von Walter Gropius als Gebäude für die Kunst-, Design- und Architekturschule Bauhaus errichtet. Mitsamt der nahe gelegenen Meisterhäuser galt dieser Baukomplex als "Ikone der ...
Details anzeigen

Meisterhäuser in Dessau
Meisterhäuser
Die Meisterhäuser befinden sich in einem Kiefernwäldchen direkt an der Ebertallee in Dessau. Errichtet wurde dieses einmalige Ensemble zwischen 1925 und 1926 nach den Plänen von Walter Gropius, der hier seine architektonischen Vorstellungen ...
Details anzeigen

Park Georgium in Dessau
Park Georgium
Der 21,3 Hektar große Park Georgium befindet sich im Dessau-Roßlauer Stadtteil Ziebigk. Angelegt wurde er Ende des 18. Jahrhunderts von Prinz Johann Georg im englischen Stil. Dieser hatte zuvor auf dem Areal ein klassizistisches Landhaus erbauen ...
Details anzeigen


Bauhausmuseum Dessau
Bauhausmuseum
Das Bauhausmuseum befindet sich unmittelbar am Stadtpark in Dessau. Eröffnet wurde es im September 2019 in Anwesenheit der damaligen Bundeskanzlerin Angela Merkel. Auf einer Fläche von 2.100 qm können Besucher etwa 1.000 Exponate aus der Sammlung ...
Details anzeigen

Technikmuseum Hugo Junkers in Dessau
Technikmuseum Hugo Junkers
Das 2001 ins Leben gerufene Technikmuseum Hugo Junkers liegt auf dem Gelände des einstigen 2. Junkers-Flugplatzes im Dessauer Stadtteil Siedlung. Für Besucher besteht vor Ort die Gelegenheit, sich umfassend über das Leben und die Werke des ...
Details anzeigen

Luisium Dessau
Luisium
Die Aufnahme zeigt einen Blick auf das Schloss Luisium, das sich in der gleichnamigen Parkanlage östlich von Dessau-Roßlau befindet. Beides wurde zwischen 1774 und 1778 als Geschenk für die Fürstin Luise von Brandenburg-Schwedt errichtet, bei ...
Details anzeigen

Wörlitzer Park
Wörlitzer Park
Der Wörlitzer Park ist Teil der heutigen UNESCO-Welterbestätte Dessau-Wörlitzer Gartenreich, das in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts unter der Regierung von Fürst Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau gestaltet wurde. Die im ...
Details anzeigen

Schloss Wörlitz
Schloss Wörlitz
Deutschland, Dessau, Wörlitz
Kategorien: Highlights, Weltkulturerbe, Historische Bauwerke
Details anzeigen


Prellerhaus im Bauhaus-Gebäudekomplex in Dessau
Prellerhaus
Das Ateliergebäude Prellerhaus ist Teil des Bauhauskomplexes in Dessau. Errichtet wurde es von 1925 bis 1926, sein Name geht auf den Maler Louis Preller zurück. Das fünfstöckige Bauwerk galt zu der damaligen Zeit als Besonderheit, denn in ihm ...
Details anzeigen

Schloss Georgium Dessau
Schloss Georgium
Das Schloss Georgium ist Teil des gleichnamigen Landschaftsparks in Dessau. Es entstand ab 1780 im Auftrag von Prinz Johann Georg nach den Plänen des Architekten Friedrich Wilhelm von Erdmannsdorff. Das klassizistische Bauwerk wurde später noch um ...
Details anzeigen


Offizielle Touristeninformation

Tourist-Information Dessau
Ratsgasse 11
06844 Dessau-Roßlau

Website: www.visitdessau.com