Titelbild

Sehenswürdigkeiten Nürnberg

Die zweitgrößte Stadt Bayerns mit rund 520.000 Einwohnern liegt im Herzen Frankens und bildet mit ihren Nachbarstädten Erlangen und Fürth eine der drei Metropolregionen des Freistaats. Touristisch kann Nürnberg mit zahlreichen berühmten Attraktionen auftrumpfen.

Im mittelalterlichen Stadtkern mit seinen verwinkelten Gassen gibt es zahllose Sehenswürdigkeiten, historische Bauwerke und Museen zu entdecken. Wahrzeichen Nürnbergs ist die mächtige Kaiserburg oberhalb der Altstadt. Etwas außerhalb erinnern Dokumentationszentren an die Reichsparteitage der Nationalsozialisten sowie an die Nürnberger Prozesse nach dem Zweiten Weltkrieg. Und im Dezember lockt der wohl bekannteste Weihnachtsmarkt Deutschlands über zwei Millionen Besucher an. Last but not least sollte man bei einem Besuch auch die kulinarischen Köstlichkeiten nicht vergessen - ob Lebkuchen, Nürnberger Rostbratwurst oder die deftig-fränkische Küche in einem der gemütlichen Brauhäuser der Stadt.

Insgesamt 71 Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Impressionen und sonstige interessante Orte in Nürnberg. Eine Übersicht über die wichtigsten touristischen Highlights der Region finden Sie hier.


Nürnberg Hauptbahnhof
Nürnberg Hauptbahnhof
Der Nürnberger Hauptbahnhof zählt mit seinen insgesamt 25 Gleisen zu den größten Durchgangsbahnhöfen der Welt. Täglich halten hier rund 800 Züge des Regional- und Fernverkehrs. Errichtet wurde das neugotische Bahnhofsgebäude zwischen 1844 ...
Details anzeigen

Frauentorturm in Nürnberg
Frauentorturm
Der auf dem Foto zu sehende Frauentorturm war einst Teil der Nürnberger Stadtmauer. Er befindet sich unmittelbar im Eingangsbereich des Handwerkerhofs, bei dem es sich um einen beliebten Anlaufpunkt bei Besuchern weit über die regionalen Grenzen ...
Details anzeigen

Handwerkerhof in Nürnberg
Handwerkerhof Highlight
Der Handwerkerhof in Nürnberg wurde im Jahr 1971 eröffnet. Er befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Waffenhofs. Hier unternehmen Besucher eine Reise in längst vergangene Zeiten. In den kleinen Fachwerkhäusern und schmalen Gassen ...
Details anzeigen


Neues Museum Nürnberg
Neues Museum
Das Neue Museum befindet sich nahe des Handwerkerhofes in Nürnberg. Eröffnet wurde die abwechslungsreiche Ausstellung im Jahr 2000. In ihren Räumlichkeiten finden Besucher viele außergewöhnliche Exponate aus den Bereichen Kunst und Design vor. ...
Details anzeigen

Mauthalle Nürnberg
Mauthalle
Die auf der Aufnahme zu sehende mittelalterliche Mauthalle befindet sich in der Altstadt von Nürnberg. Erbaut wurde sie zwischen 1498 und 1502 von Hans Beheim d. Ä. als der größte "Kornkasten" der Stadt. In Krisenzeiten war die Versorgung der ...
Details anzeigen

Nürnberg Kunsthalle
Kunsthalle
Die Kunsthalle in Nürnberg wurde im Jahr 1967 ins Leben gerufen. Sie befindet sich in einem Gebäude, das bereits auf eine lange Tradition als Kunstmuseum zurückblickt. Erbaut wurde dieses im Jahr 1912. In wechselnden Ausstellungen präsentiert ...
Details anzeigen

Gewerbemuseum Nürnberg
Gewerbemuseum
Das Gewerbemuseum Nürnberg ist ein unter Denkmalschutz stehendes ehemaliges Museumsgebäude. Errichtet wurde dieses von 1892 bis 1897 nach den Vorlagen von Theodor von Kramerdas im Stil des Neobarock. Einst gehörte das Bauwerk zu den größten der ...
Details anzeigen

Naturhistorisches Museum in Nürnberg
Naturhistorisches Museum
Das 1884 ins Leben gerufene Naturhistorische Museum ist in der Norishalle in Nürnberg untergebracht. Besucher finden in seinen Räumlichkeiten einzigartige Exponate aus den Bereichen Völkerkunde und Geologie vor. Die Ausstellung gibt interessante ...
Details anzeigen


Schuldturm in Nürnberg
Schuldturm
Der Schuldturm war einst Teil der vorletzten Stadtbefestigung in Nürnberg. Er befindet sich in der Seebalder Altstadt direkt an der Insel Schütt. Errichtet wurde er im Jahr 1323 unter dem Stadtbaurat Conrat Stromer. Gemeinsam mit dem Weißen Turm ...
Details anzeigen

Synagogendenkmal in Nürnberg
Synagogendenkmal
Das Synagogendenkmal befindet sich unmittelbar an der Spitalbrücke in Nürnberg. Es erinnert an die ehemalige am Hans-Sachs-Platz gelegene Hauptsynagoge, die am 10. August 1938 auf Anordnung des nationalsozialistischen Politikers Julius Streicher ...
Details anzeigen


Offizielle Touristeninformation

Verkehrsverein Nürnberg e.V.
Frauentorgraben 3/IV
90443 Nürnberg

Website: tourismus.nuernberg.de