Titelbild

Germanisches Nationalmuseum

Das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg ist das größte kulturhistorische Museum im deutschsprachigen Raum. Besucher finden in seinen Räumlichkeiten rund 25.000 Exponate von der Frühzeit bis in die heutige Zeit vor. Das Museum selbst verfügt sogar über 1,3 Millionen Objekte, von denen wird jedoch immer nur ein Teil ausgestellt wird.

Bei einem Rundgang durch das Gebäude besteht die Gelegenheit, eine Reise in die verschiedenen Jahrhunderte unserer Geschichte zu unternehmen. Zu entdecken gibt es außergewöhnliche und kostbare Sammlungen zu Kunst und Kultur, wie beispielsweise den ältesten Globus der Welt, den kostbaren mittelalterlichen Einband des Codex Aureus, den geheimnisumwobenen Goldkegel von Ezelsdorf-Buch aus der Bronzezeit sowie einmalige Meisterwerke berühmter Künstler wie Albrecht Dürer oder auch Lucas Cranach.

Aufgrund seiner beachtlichen Größe und Bedeutung sollte man für einen Aufenthalt im Germanischen Nationalmuseum viel Zeit mitbringen, eventuell sogar einen zweiten Besuch einplanen.

Germanisches Nationalmuseum

Foto: Germanisches Nationalmuseum

Kategorie: Highlights in Nürnberg | Museen in Nürnberg



Geographische Lage

Ort: Nürnberg, Deutschland