Titelbild

Schlössertour in Potsdam mit dem Boot

Ein schöner Ausflug ist in Potsdam eine Schlössertour mit einem Schiff der Weißen Flotte, wie beispielswiese mit dem Dampfschiff Gustav, einem Original aus dem Jahre 1908. Die Ausflugsschiffe legen an der Langen Brücke unweit des Landtags ab. In erster Linie befasst sich die 90minütige Tour mit den sehr sehenswerten Schlössern und Parks des Herrschergeschlechtes der Hohenzollern. Das Schiff passiert zunächst den Park Babelsberg mit dem zugehörigen Schloss, dem Flatowturm sowie dem Damenhaus und fährt anschließend unter der historischen Glienicker Brücke hindurch auf den Jungfernsee.

Entlang der früheren Grenze zwischen Ost- und Westdeutschland sehen Besucher auf beiden Seiten der Havel malerische Schlösser und Gärten. Diese mittlerweile zum UNESCO-Welterbe zählende Kulturlandschaft entstand im Laufe mehrerer Jahrhunderte im Auftrag von Preußens Königen in Zusammenarbeit mit bekannten Baumeistern. Als Highlight der Fahrt gilt das Märchenschloss der südwestlich von Berlin gelegenen Pfaueninsel. Erbaut wurde dieses 1794 auf Veranlassung von Friedrich II. Dem Namen entsprechend befinden sich auf dem Eiland bis heute frei laufende Pfauen. Eine weitere Attraktion der Tour ist der Neue Garten mit dem Marmorpalais und dem Schloss Cecilienhof. Letzteres wurde durch die dort erfolgte Unterzeichnung des Potsdamer Abkommens 1945 weltweit berühmt.

Potsdam Schlössertour

Foto: Potsdam Schlössertour



Geographische Lage

Ort: Potsdam, Deutschland