Titelbild

Sehenswürdigkeiten in Mörlenbach

Auf diesen Seiten präsentieren wir wichtige Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele und andere Highlights im Odenwald. In Mörlenbach und Umgebung gibt es in unserer Datenbank 2 touristische Attraktionen mit Fotos und wissenswerten Informationen. Weitere Sehenswürdigkeiten und Impressionen aus der Region finden Sie in der Fotogalerie Odenwald.


St. Bartholomäus Kirche in Mörlenbach
Kath. Kirche in Mörlenbach
Die katholische Pfarrkirche St. Bartholomäus in Mörlenbach wurde vermutlich um 1100 errichtet und im Jahr 1236 erstmals urkundlich erwähnt. Im Laufe der folgenden Jahrhunderte erfolgten einige Erweiterungen an dem Bauwerk, unter anderem entstand ...
Details anzeigen

Altes Rathaus in Mörlenbach
Altes Rathaus Mörlenbach
Das alte Rathaus befindet sich an dem zentral gelegenen Marktplatz in Mörlenbach. Erbaut wurde es vermutlich im Jahr 1504, an dem Fachwerk erfolgten allerdings in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts wesentliche Umgestaltungen. Bis Anfang der ...
Details anzeigen


In der Umgebung von Mörlenbach wurden im Umkreis von 20 Kilometern (Luftlinie) weitere 8 Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele gefunden:


Albersbach Obstlehrpfad
Albersbach Obstlehrpfad
Ein besonders Erlebnis - insbesondere bei schönem Wetter während der Apfelblüte im April oder zur Erntezeit im Herbst - ist ein Spaziergang entlang des Obstlehrpfades bei Rimbach-Albersbach. Er wurde im Mai 1993 eröffnet und führt 1,4 Kilometer ...
Ort: Rimbach (Entfernung: ca. 3,5 km)
Details anzeigen

Albersbach Streuobstwiesen
Albersbach Streuobstwiesen
Vom Weschnitztal aus lohnt sich ein Abstecher von Rimbach aus in den Ortsteil Albersbach. Hier befinden sich weitläufige Streuobstwiesen sowie ein 1,4 Kilometer langer Obstlehrpfad mit 16 Informationstafeln zu den angebauten Obstsorten, zur ...
Ort: Rimbach (Entfernung: ca. 3,5 km)
Details anzeigen

Albersbach Apfelbaum
Albersbach Apfelblüte
Zur Apfel- und Kirschblüte im April ist ein Spaziergang durch die Streuobstwiesen im Odenwald besonders empfehlenswert, wie beispielsweise bei Albersbach im Weschnitztal. Entlang eines Obstlehrpfades informieren hier 16 tafeln über die angebauten ...
Ort: Rimbach (Entfernung: ca. 3,5 km)
Details anzeigen


Weschnitztal
Weschnitztal
Diese Aufnahme zeigt den Blick von den Streuobstwiesen bei Rimbach-Albersbach in das Weschnitztal. Im Hintergrund ist der rund 5 Kilometer lange Höhenzug der Tromm zu erkennen. Benannt ist das Tal nach dem Fluss Weschnitz, der auf 455 Metern Höhe ...
Details anzeigen

Schloss Birkenau
Schloss Birkenau
Das spätbarocke Schloss Birkenau befindet sich im Tal der Weschnitz in der Nähe von Weinheim. Mit seiner Erbauung wurde 1765 im Auftrag des Freiherrn Wambolt von Umstadt begonnen, die Fertigstellung erfolgte schließlich bis 1779 durch den ...
Ort: Birkenau (Entfernung: ca. 4,7 km)
Details anzeigen

Ireneturm auf der Tromm
Ireneturm
Der auf der Tromm stehende Ireneturm wurde nach der Prinzessin Irene von Preußen benannt. Es gab bereits ein Vorgängerbauwerk, das im Jahr 1890 errichtet worden war. Dieses hielt allerdings nur wenige Jahre und wurde 1910 durch den aktuellen 27 ...
Details anzeigen

Der Berg Tromm
Die Tromm
Die Tromm ist mit 576,8 Metern der sechsthöchste Berg des Odenwalds. Der langgezogene Bergrücken befindet sich zwischen dem Weschnitztal im Nordwesten und dem Ulfenbachtal im Osten. Auf dem Berg finden Besucher zahlreiche eindrucksvolle ...
Details anzeigen

Odenwälder Kochkäse - Käsestube am Teichgarten
Käsestube am Teichgarten
Die bei Fürth liegende Odenwälder Kochkäserei besticht insbesondere durch ihr einmaliges kulinares Angebot, zu dem in erster Linie die selbstgemachten Käsesorten zählen. Legendär ist hierbei vor allem der Odenwälder Kochkäs, bei dem es sich ...
Ort: Fürth-im-Odenwald (Entfernung: ca. 4,8 km)
Details anzeigen