Obstlehrpfad bei Rimbach-Albersbach

Ein besonders Erlebnis - insbesondere bei schönem Wetter während der Apfelblüte im April oder zur Erntezeit im Herbst - ist ein Spaziergang entlang des Obstlehrpfades bei Rimbach-Albersbach. Er wurde im Mai 1993 eröffnet und führt 1,4 Kilometer durch die Streuobstwiesen rund um Albersbach. 16 Informationstafeln vermitteln Wissenswertes über die hier angebauten Obstsorten, die Tierwelt in den Steuobstwiesen sowie über die Geologie der Region und kulturhistoriche Themen.

Den Spaziergang beginnt man am besten an dem Naturparkplatz am Kreiswaldstausee. Er befindet sich (von Rimbach kommend) hinter dem Ortsausgang von Albersbach auf der linken Seite. Der Obstlehrpfad selbst ist kein Rundgang, sondern er endet ungefähr in der Mitte des Ortes. Der Rückweg zum Parkplatz führt dann entlang der Straße.

Weschnitztal Odenwald Streuobstwiesen bei Albersbach
Albersbach Obstlehrpfad

Landkarte

Foto: Albersbach Obstlehrpfad
Kategorien: Naturdenkmäler & Schutzgebiete, Wandergebiete, Spaziergänge, Aussichtspunkte

Lage: Rimbach, Odenwald, Deutschland