Saarbrücken Ludwigskirche

Die auf dem Bild zu sehende Ludwigskirche befindet sich im Saarbrücker Stadtteil Alt-Saarbrücken. Sie gilt als das Wahrzeichen der saarländischen Landeshauptstadt und ist neben der Dresdner Frauenkirche und der Hamburger Hauptkirche Sankt Michaelis eine der bedeutendsten evangelischen Barockkirchen in Deutschland. Das Gotteshaus wurde zwischen 1762 und 1775 von dem Barockbaumeisters Friedrich Joachim Stengel in Sichtachsenverbindung zum Schloss errichtet.

Gemeinsam mit dem Ludwigsplatz, dem benachbarten Palais sowie den Beamtenhäusern bildet die Kirche ein beeindruckendes Barockensemble. Im Zweiten Weltkrieg fiel sie zusammen mit dem Palais schwerwiegenden Zerstörungen zum Opfer, der Wiederaufbau erfolgte fünf Jahre später nach originalem Vorbild. Neben den Gottesdiensten finden in der Kirche mehrmals im Jahr Konzerte von verschiedenen Kantoraten statt. Des Weiteren besteht für Interessierte die Möglichkeit, bei dem Gemeindeamt der Evangelischen Kirchengemeinde Alt-Saarbrücken fachkundige Führungen zu beantragen. Im Jahr 2009 erfolgte die Prägung einer 2-Euro-Gedenkmünze mit der Ludwigskirche.

Thronsaal in den Homburger Schlossberghöhlen  im Saarland Schloss Saarbrücken
Saarbrücken Ludwigskirche

Landkarte

Foto: Saarbrücken Ludwigskirche
Kategorien: Highlights, Kunstwerke & Denkmäler, Historische Bauwerke

Lage: Saarbrücken, Saarland, Deutschland