Titelbild

Park Sanssouci in Potsdam

Der Park Sanssouci mit dem weltbekannten gleichnamigen Schloss und den vielen anderen Bauwerken aus dem 18. und 19. Jahrhundert gehört mit Abstand zu den größten Highlights in Potsdam. Diese Aufnahme zeigt den Maschinenteich neben den Römischen Bädern.

Gestaltet wurde der imposante Park im 18. Jahrhundert von König Friedrich dem Großen nach dem Vorbild eines französischen Lustgartens. Im Laufe der Zeit fanden in ihm ständige Erweiterungen statt, bis er eine stolze Fläche von 289 Hektar erreicht hatte. Der terrassenartige Weinberg entstand 1744, nur ein Jahr danach wurde hier das berühmte Lustschloss Sanssouci im Rokokostil errichtet. Noch heute ist die malerische Anlage ein Anziehungspunkt für Besucher aus aller Welt. 1990 wurde sie auf die Liste der UNESCO-Welterbe genommen.

Potsdam Park Sanssouci

Landkarte

Foto: Potsdam Park Sanssouci

Lage: Potsdam, Deutschland