Titelbild

Donaudurchbruch Schutzpatron Nepomuk

Der auf dem Foto zu sehende Heilige Nepomuk befindet sich in einer unmittelbar am Donaudurchbruch liegenden Felsnische nahe des Klosters Weltenburg. Der mittlerweile zum Schutzpatron der Schiffer und Flößer erklärte Johannes Nepomuk lebte im 14. Jahrhundert. Als Priester und späterer Märtyrer ging er als bedeutende Persönlichkeit in die Geschichte ein. Vor allem seine Auseinandersetzungen mit der herrschende Obrigkeit machten ihn berühmt. Im Jahr 1729 wurde er von Papst Benedikt XIII. heiliggesprochen.

Wieserkreuz beim Donaudurchbruch Naturpark Altmühltal Weltenburger Enge
Schutzpatron Nepomuk beim Donaudurchbruch

Landkarte

Foto: Schutzpatron Nepomuk beim Donaudurchbruch
Kategorien: Kunstwerke & Denkmäler

Lage: Kelheim, Naturpark Altmühltal, Deutschland