Titelbild

Altstadt von Sóller

Die romantische Stadt Sóller befindet sich im Zentrum des Tramuntana-Gebirges auf der Baleareninsel Mallorca. Im Gegensatz zu vielen anderen Destinationen blieb der Ort vom Massentourismus weitgehend verschont, wird aber heute von zahlreichen Ausflüglern besucht. In Soller haben sich die Bewohner um 1900 auf den recht ertragreichen Anbau von Orangen spezialisiert. Dieser verhalf der Stadt zu einem großen Wohlstand, der bis heute ihr Bild prägt.

Besucher haben vor allem im Zentrum die Gelegenheit, zahlreiche modernistische Prunkbauten zu bewundern. Auch die im 13. Jahrhundert erbaute Pfarrkirche Sant Bartomeu ist sehr sehenswert. Das Gotteshaus befindet sich am Placa de Constitucio. Auf diesem eröffneten zahlreiche Cafés und Restaurants, in denen man die ruhige und angenehme Atmosphäre des Ortes genießen kann. In regelmäßigen Abständen fährt die historische Straßenbahn auf ihrem Weg nach Port de Sóller über den Platz. Der Alte Stadtkern von Sóller ist bis heute gut erhalten. Unzählige enge Gassen laden zu einem Einkaufsbummel oder auch einem kleinen Spaziergang ein. Von der Stadt aus besteht die Möglichkeit, Wanderungen auf verschiedenen Routen in das Tramuntana-Gebirge zu unternehmen. Auch einen Besuch des dortigen Botanischen Gartens sollte man sich nicht entgehen lassen. Hier können sich Besucher umfassend über die balearische Fauna informieren.

Bahnhof in Sóller Mallorca Plaça Constitució in Sóller
Alter Stadtkern von Sóller

Landkarte

Foto: Alter Stadtkern von Sóller
Kategorien: Highlights, Historische Bauwerke, Spaziergänge

Lage: Sóller, Mallorca, Spanien