Weg der Liebenden im Saar-Urwald

Der Weg der Liebenden befindet sich in dem Urwald vor den Toren Saarbrückens. Seine Geschichte geht zurück auf den seit 1901 auf Neuhaus lebenden Förster Wilhelm Henn. Dessen Tochter Emilie verliebte sich in den Metzgersohn Jacob Diehl aus dem nahegelegenen Riegelsberg. Für das Paar ließ Wilhelm Henn einen rund einen Kilometer langen Rundweg für Liebende anlegen. Dieser verläuft ohne größere Steigungen durch den Wald nahe des Forsthauses. An sechs Stationen sind auf soliden Holzklötzen Liebesgedichte aus der damaligen Zeit angebracht. Diese wurden im Jahr 2006 von dem Künstler Thomas Engelhardt ausgewählt. Da sich auf dem Holz im Laufe der Folgejahre eine Schicht, die sogenannte Patina, ansetzte, wurden die lyrischen Stationen vom Naturschutzbund im Jahr 2013 gereinigt und wieder instand gesetzt.

Saar-Urwald bei Saarbrücken Saarland Erlebnisbergwerk Velsen
Weg der Liebenden

Weg der Liebenden

Landkarte

Foto: Weg der Liebenden
Kategorien: Naturdenkmäler & Schutzgebiete, Spaziergänge

Lage: Saarbrücken, Saarland, Deutschland