Saarbrücken Rathaus

Das inmitten der Saarbrücker Innenstadt gelegene Rathaus St. Johann gilt als das größte neugotische Profangebäude im Saarland. Erbaut wurde es zwischen 1897 und 1900 nach den Plänen des Architekten Georg von Hauberrisser. Besuchern fällt vor allem der beeindruckende 54 Meter hohe Turm ins Auge. Von diesem aus erklingt täglich um 15.15 und um 19.19 Uhr ein Glockenspiel. Im Inneren des Verwaltungsgebäudes befindet sich zudem der imposante Ratssaal, der sich insbesondere durch seine Wandgemälde aus der Zeit um 1900 hervorhebt. Seit 1909 ist das Bauwerk der Sitz der Stadtverwaltung, die zuvor in den Räumlichkeiten des Alten Rathauses am Schlossplatz untergebracht war.

Basilika St. Johann in Saarbrücken Saarland Stiftskirche St. Arnual in Saarbrücken
Rathaus

Landkarte

Foto: Rathaus
Kategorien: Historische Bauwerke, Aussichtspunkte

Lage: Saarbrücken, Saarland, Deutschland