Schloss Reichenberg bei Reichelsheim

Das Schloss Reichenberg befindet sich in dem im Vorderen Odenwald gelegenen Ort Reichelsheim. Bei dem Bauwerk handelt es sich um eine ehemalige im 13. Jahrhundert errichtete Höhenburg.

Bis Mitte des 19. Jahrhunderts wechselte das Schloss Reichenberg mehrfach die Eigentümer. Zwischen 1876 und 1924 diente es als Privatschule für Knaben aus der Oberschicht. Später übernahm die Familie Siefert vom Fronhof die frühere Höhenburg. 1963 verkaufte diese einige Gebäudeteile als Ferienheim an die Deutsche Bundespost. Schließlich übernahm im Sommer 1979 der gemeinnützige Verein Offensiver Junger Christen das Schloss und baut es zu einer internationalen Begegnungs- und Tagungsstätte um. Zu dieser gehört auch ein öffentliches Café. Seit 2010 ist auf dem Gelände der Oberen Burg das Erfahrungsfeld Schloss Reichenberg untergebracht. Als sehr sehenswert gilt zudem das Herrenhaus, das aufgrund seines schiefen Grundrisses den Namen "Krummer Bau" trägt.

Neunkircher Höhe Odenwald Talblick in Steigerts
Reichelsheim-Schloss-Reichenberg

Landkarte

Foto: Reichelsheim-Schloss-Reichenberg
Kategorien: Museen & Ausstellungen, Historische Bauwerke

Lage: Reichelsheim, Odenwald, Deutschland