Titelbild

Elfenbeinmuseum Walldürn

Das Elfenbeinmuseum Walldürn ist in der ehemaligen bei der Wallfahrtsbasilika gelegenen Augustinerklause untergebracht. Hier finden Besucher eine kostbare Sammlung vor, die in einem Zeitraum von etwa 50 Jahren entstanden ist. Gestiftet wurde diese von dem Ehrenbürger Oscar Stalf an den katholischen Kirchenfond Walldürn. Die Ausstellung zeigt eine Vielzahl an Schnitzereien aus dem 13. bis 20. Jahrhundert, bei denen es sich vorwiegend um religiöse, teilweise auch weltliche Kunstwerke handelt. Auch Oberammergauer Holzschnitzereien sind Teil der eindrucksvollen Sammlung. Nach mehrjährigen Renovierungen und Umbauten ist das Museum seit 2012 wieder für die Allgemeinheit zugänglich.

Elfenbeinmuseum Walldürn

Foto: Elfenbeinmuseum Walldürn

Geographische Lage

Ort: Walldürn, Fränkischer Odenwald und Madonnenländchen, Odenwald, Deutschland

Adresse:
Elfenbeinmuseum Walldürn
Burgstraße 24
74731 Walldürn