Titelbild

Memorium Nürnberger Prozesse

Die Aufnahme zeigt einen Blick auf das Memorium, in dem die legendären Nürnberger Prozesse stattfanden. Vom 20. November 1945 bis 1. Oktober 1946 standen in dem hier untergebrachten Saal 600 führende Vertreter des nationalsozialistischen Regimes vor einem internationalen Gericht. Dieses Verfahren schrieb Geschichte, denn es hatte einen immensen Einfluss auf die spätere Entwicklung des Völkerrechts. Auch heute noch ist der Saal 600 ein Ort der Rechtsprechung.

Im Dachgeschoss des Bauwerks befindet sich mittlerweile die unter dem Namen "Memorium Nürnberger Prozesse" geführte Dokumentationsstätte. Betrieben wird diese von den Museen der Stadt Nürnberg. Hier haben Besucher die Möglichkeit, sich über die damals Angeklagten und ihre Verbrechen zu informieren. Auch zeigt die Ausstellung den Verlauf der zwischen 1946 und 1949 stattgefundenen "Nürnberger Nachfolgeprozesse" auf, die ebenfalls Auswirkungen bis in die heutige Zeit haben.

Memorium Nürnberger Prozesse

Foto: Memorium Nürnberger Prozesse

Kategorie: Museen in Nürnberg



Geographische Lage

Ort: Nürnberg, Deutschland