Titelbild

Statue von Landgraf Philipp dem Großmütigen

Die auf dem Foto zu sehende Statue zeigt den einstige Landgrafen Philipp den Großmütigen von Hessen. Der im 16. Jahrhundert gelebte Landesfürst galt als einer der bedeutendsten Führer im Zeitalter der Reformation. 1526 wurde dieser in die Homberger Synode einberufen, an der zahlreiche Vertreter der geistlichen und weltlichen Landstände der Landgrafschaft Hessen teilnahmen. In der Homberger Stadtkirche diskutierten sie darüber, ob der protestantische Glaube in dieser Region eingeführt werden sollte. Da die meisten Anwesenden dieses Vorhaben Philipps unterstützten, wurde die Landgrafschaft schließlich evangelisch.

Die Statue befindet sich auf dem Marktplatz direkt vor der Touristeninformation. Auf ihr ist der einstige Landgraf in der damals üblichen Bekleidung mit einer Bibel in der Hand zu sehen. Gestaltet wurde die bronzene Plastik im Jahr 2001 von dem Künstler Ewald Rumpf.

Statue von Landgraf Philipp dem Großmütigen

Landkarte

Foto: Statue von Landgraf Philipp dem Großmütigen

Lage: Ort: Homberg-Efze, Schwalm-Eder-Kreis, Nordhessen, Deutschland