Titelbild

Ausstellungsgebäude auf der Mathildenhöhe

Die Aufnahme zeigt einen Blick auf das im Jahr 1908 erbaute Ausstellungsgebäude auf der Darmstädter Mathildenhöhe, linkerhand ist der 48,5 Meter hohe Hochzeitsturm zu sehen. Beide sind Teil des von Großherzog Ernst-Ludwig von Hessen–Darmstadt in Leben gerufenen Bauensembles Künstlerkolonie Mathildenhöhe, der mit diesem Projekt einen Gegenentwurf zu den fortschreitenden Verdichtungen der industrialisierten Großstädte schaffen wollte.

Das von Joseph Maria Olbrich entworfene Ausstellungsgebäude befindet sich unmittelbar auf dem zu dieser Zeit errichteten Wasserreservoir, das zu bestimmten Anlässen auch heute noch besichtigt werden kann. Das Bauwerk selbst gilt als das größte auf der Mathildenhöhe. Genutzt wird es mittlerweile vom Institut Mathildenhöhe für wechselnde Ausstellungen.

Fünffingerturm auf der Mathildenhöhe Darmstadt Balance-Akt auf dem Ausstellungsgebäude Mathildenhöhe
Ausstellungsgebäude Mathildenhöhe

Ausstellungsgebäude

Landkarte

Foto: Ausstellungsgebäude Mathildenhöhe
Kategorien: Museen & Ausstellungen, Historische Bauwerke

Lage: Darmstadt, , Deutschland