Titelbild

August-Euler-Flugplatz bei Darmstadt

Der zwischen Darmstadt und Griesheim gelegene August-Euler-Flugplatz ist als der älteste in Deutschland bekannt. Errichtet wurde er im Jahr 1908 von August Euler, der als Luftfahrtpionier in die Geschichte einging. Von 1914 bis 1930 besetzten französische Truppen das komplette Areal. Nach deren Abzug wurde der Platz von der Deutschen Forschungsanstalt für Segelflug und der Akaflieg der Technischen Hochschule Darmstadt genutzt.

Nach dem Zweiten Weltkrieg nahmen die Amerikaner das gesamte Areal in Beschlag. Unter anderem stationierten sie hier Rettungshubschrauber. Nachdem sie den Flugplatz im Jahr 1992 geräumt hatten, lag das Gelände erst einmal brach. Heute gehört der Platz der Technischen Universität Darmstadt. Weite Teile des Grundstücks befinden sich mittlerweile unter Naturschutz. Unter anderem wird es von der TU für naturkundliche Forschungen und für Flug- und Fahrversuche genutzt. Auch das unter der Trägerschaft eines Vereins stehende August-Euler-Luftfahrtmuseum hat sich hier niedergelassen.

Dorfmuseum in Darmstadt-Wixhausen Darmstadt August-Euler-Museum
August-Euler-Flugplatz

Landkarte

Foto: August-Euler-Flugplatz
Kategorien: Museen & Ausstellungen, Verkehr

Lage: Darmstadt, Deutschland