Brandenburger Tor

Das aus Sandstein bestehende Brandenburger Tor in Berlin gehört zu den größten und schönsten Bauten des deutschen Klassizismus. Errichtet wurde es zwischen 1788 und 1791 nach den Vorlagen von Carl Gotthard Langhans d.Ä., der sich bei seiner Planung die Propyläen der Athener Akropolis zum Vorbild nahm. Davor hatte König Friedrich Wilhelm II. die Erbauung des Brandenburger Tores angewiesen, da er auf der Suche nach einem angemessenen architektonischen Abschluss für den Prachtboulevard Unter den Linden war.

1793 wurde die von Johann Gottfried Schadow gestaltete Quadriga auf das Tor gesetzt. Bei einer Quadriga handelt es sich um einen nach antikem Vorbild gestalteten zweirädrigen Streitwagen, der von vier nebeneinander gehenden Zugtieren gezogen wird. Im Laufe ihrer Geschichte wurde diese Plastik drei Mal heruntergenommen. Nach der Niederlage Preußens 1806 entführte Napoleon die Quadriga nach Paris. Allerdings konnte diese durch den Sieg der Allianz bereits acht Jahre später wieder zurückgeholt und an ihrem alten Platz angebracht werden.

Im Zweiten Weltkrieges fiel das Brandenburger Tor erheblichen Beschädigungen zum Opfer. Die Quadriga war durch die Bomben so stark angegriffen, dass sie 1956 im Zuge von Sanierungen entsorgt und durch eine Kopie ersetzt wurde. Zu DDR-Zeiten fristete das Brandenburger Tor ein Dasein in Isolation. Seine Öffnung erfolgte am 22. Dezember 1989 unter dem Jubel von über 100.000 Menschen. Die Quadriga allerdings wurde durch die Vereinigungsfeiern so schwer beschädigt, dass sie zwei Jahre später repariert werden musste. Jedoch auch das Brandenburger Tor, vor allem der Sandstein, musste aufgrund von Umweltschäden und Vernachlässigung restauriert werden. Seine erneute Einweihung fand am 3. Oktober 2002 statt. Seitdem ist das Brandenburger Tor wieder ein Anziehungspunkt für Besucher aus der ganzen Welt.

Pariser Platz Berlin Platz des 18. März
Brandenburger Tor

Landkarte

Foto: Brandenburger Tor
Kategorien: Highlights, Kunstwerke & Denkmäler, Historische Bauwerke

Lage: Berlin, Deutschland