Platz des 18. März

Diese Aufnahme zeigt den Platz des 18. März in Berlin mit dem Brandenburger Tor im Hintergrund. Im Vordergrund ist die Friedrich Ebert Straße mit einem vorbeifahrenden Trabi zu sehen. Der Platz befindet sich auf der westlichen Seite vor dem Brandenburger Tor am östlichen Ende der Straße des 17. Juni. Er gilt als das Gegenstück zu dem auf der anderen Seite des Tores liegenden Pariser Platz. Nach der deutschen Wiedervereinigung wurde der Platz mit einer aufwendigen Pflasterung sowie Informationstafeln versehen. Er bildet ein Magnet für Besucher aus aller Herren Länder. Zudem wird der oftmals für Veranstaltungen und Kundgebungen genutzt.

Der aktuelle Name des Platzes soll an die Märzrevolution 1848 erinnern, an dem in Barrikadenkämpfen hunderte Zivilisten ihr Leben lassen mussten. Zudem steht er für die erste freie am 18. März 1990 stattgefundene Volkskammerwahl in der DDR.

Brandenburger Tor Berlin Reichstagsgebäude
Platz des 18. März

Landkarte

Foto: Platz des 18. März
Kategorien: Verkehr

Lage: Berlin, Deutschland