Figurenfeld im Hessental

Das auf dem Foto gezeigte Figurenfeld befindet sich in dem zwischen Eichstätt und Landershofen gelegenen Hessental. Hierbei handelt es sich um ein imposantes Mahnmal gegen Krieg und Gewalt, das von dem Eichstätter Bildhauer Alois Wünsche-Mitterecker in einem Zeitraum von 20 Jahren geschaffen wurde.

Eindrucksvoll sind die 78 aus Granit-, Basalt und Portlandzement bestehendenden Skulpturen in verschiedenen Posen, von kriechend über sitzend bis hin zu aufbäumender Haltung. Sie zeigen die Sinnlosigkeit von Krieg und der damit verbundenen Gewalt. Der Künstler selbst hat die Vollendung seines eigenen Werkes nicht mehr erlebt. Teilweise wurden seine Plastiken erst nach seinem Tod aufgestellt. Er starb im Dezember 1975, die Errichtung des Figurenfeldes fand im Jahr 1979 seinen Abschluss.

Museum für Ur- und Frühgeschichte Eichstätt Naturpark Altmühltal Altmühlbrücke Pfünz
Eichstätt Figurenfeld

Landkarte

Foto: Eichstätt Figurenfeld
Kategorien: Kunstwerke & Denkmäler, Spaziergänge

Lage: Eichstätt, Naturpark Altmühltal, Deutschland