Titelbild

Canadas del Teide, Nationalpark Teneriffa

Dieses Foto zeigt eine typische Landschaftsaufnahme des "Canadas del Teide". Unzählige sehr beeindruckend wirkende Steilwände, die bis zu 100 Meter in die Höhe ragen, prägen das Bild. Des Weiteren gehören etliche eigenwillig geformte Steinformationen aus Basalt, erkaltete Lavafelder sowie Bimssteinflächen zu den Sehenswürdigkeiten des Nationalparks. Erwähnenswert sind auch die unterschiedlichen Farben des Gerölls von türkis-grün über rotbraun bis hin zu tiefem schwarz. Diese sind auf die Einlagerung von Mineralien sowie deren Verwitterungsprodukte zurückzuführen.

Interessant ist auch die einzigartige Flora dieses Naturschutzgebiets. Vor allem im Frühling und Frühsommer blühen die teils nur hier vorkommenden Pflanzen, die auch als Endemiten bezeichnet werden. Für ihre Bestäubigung sorgt eine ganze Armee von Insekten, wie zum Beispiel die einheimischen Bienen.

Kapelle El Cabezon im Teide Nationalpark Las Canadas del Teide, Lavafeld
Canadas del Teide