Titelbild

Sehenswürdigkeiten Anagagebirge

Geologisch ist der Nordosten Teneriffas im Vergleich zur Inselmitte relativ alt. Die Region ist geprägt von dem Anaga-Gebirgszug, der sich über eine Fläche von 48.728 Hektar erstreckt und sich auf einer Rundreise mit dem Pkw an einem Tag erkunden lässt. Auf einer Fahrt entlang des Gipfelgrads bieten sich atemberaubende Ausblicke bis hinunter zum Meer an. Wer mehr Zeit mitbringt, sollte eine Wanderung in den ausgedehnten Lorbeerwäldern unternehmen. An der Ostküste am Fuße des Gebirges befindet sich bei San Andres einer der beliebtesten Strände Teneriffa, der Playa de Las Teresitas. Die Westseite des Gebirgszugs ist vergleichsweise einsam und wird vorrangig von Tagesausflüglern besucht. Hier lohnt vor allem ein Stopp im idyllischen Bergdorf Taganana.

Im Jahr 2015 wurde das Anagagebirge aufgrund seiner reichen Fauna zum UNESCO-Biosphärenreservat erklärt. Teneriffa ist damit die letzte Insel des Kanarischen Archipels, die ein Biosphärenreservat beherbergt. La Palma wurde als erstes Eiland bereits 1983 in das Programm aufgenommen. Später folgten Lanzarote (1993), El Hierro (2000), Gran Canaria (2005), Fuerteventura (2009) und La Gomera (2012).

16 Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Impressionen und sonstige interessante Orte im Anagagebirge gefunden:


Lorbeerwald
Lorbeerwald Highlight
Die auf dem Foto zu sehende Straße TF-12 schlängelt sich durch ausgedehnte Lorbeerwälder, die sich im Landschaftspark des im Nordosten Teneriffas liegenden Anagagebirges befinden. Je weiter der Besucher bergauf fährt, desto dichter wird der ...
Details anzeigen

Cruz del Carmen
Cruz del Carmen Highlight
Der Aussichtpunkt Mirador Cruz del Carmen befindet sich im Südwesten des Anagagebirges im Nordwesten von Teneriffa auf etwa 920 Metern über dem Meer. Von hier aus bietet sich ein wunderschönder Blick auf die Täler und ...
Details anzeigen

Pico del Ingles
Pico del Ingles
Von der Straße TF-12 aus lohnt sich ein Abstecher zum Aussichtspunkt Pico del Ingles. Er befindet auf einer Höhe von über 960 Metern inmitten des Anagagebirges. Von hier aus hat der Besucher einen malerischen Ausblick nicht nur auf die Berge ...
Details anzeigen


Bosque de la Mercedes
Mercedeswald
Der Bosque de la Mercedes (Mercedeswald) befindet sich an der Nordwestseite des Anagagebirges. Bei der auf dem Bild zu sehenden Straße handelt es sich um die TF-12, die den Reisenden entlang des Monte Mercedes führt. Eine hohe Luftfeuchtigkeit, ...
Details anzeigen

Felswand
Felswand
Abenteuerlich führt die Panoramastraße TF-12 entlang des Gipfelgrats des Anagagebirges vorbei an diesen senkrecht stehenden Felsen, die sich etwa 1.000 Meter über dem Meeresspiegel befinden. Weit darunter ist auf der linken Seite die zerklüftete ...
Details anzeigen

Kirche in Taborno
Taborno Kirche
Die auf dem Bild gezeigte Kirche befindet sich in dem kleinen Dorf Taborno auf einem Bergrücken des Anagagebirges. Sie steht auf einem idyllischen Platz inmitten des Ortes. Von hier aus gelangt man auf einem schönen Wanderweg zu dem ...
Details anzeigen

Roque Taborno
Roque Taborno
Der Roque Taborno ist ein markanter Fels, der sich nahe des auf einem Bergrücken liegenden Dorfes Taborno befindet. Er wird manchmal auch als das "Matterhorn Teneriffas" bezeichnet, denn seine Form erinnert an den bekannten Berg in den ...
Details anzeigen

Roque de las Bodegas
Roque de las Bodegas
Der Felsen Roques de Bodegas befindet sich an den Hängen des für seine Schroffheit bekannten Anagagebirges an der Nordküste Teneriffas. Des Weiteren besteht hier an dem natürlichen schwarzen Sandstrand Playa de San Roque die ...
Details anzeigen


Taganana
Taganana Highlight
Das malerische Bergdorf Taganana befindet sich am Nordhang des für seine Schroffheit bekannten Anagagebirges. Es erstreckt sich bis an die Küste des Atlantischen Ozeans. Um in den Ort zu gelangen, muss man zunächst durch einen ...
Details anzeigen

Kirche in Taganana
Kirche in Taganana
Die auf dem Bild zu sehende dreischiffige Kirche Nuestra Señora de las Nieves y San Blas befindet sich in dem idyllischen Bergdorf Taganana. Erbaut wurde sie zu Beginn des 16. Jahrhunderts. Im Inneren des Gebäudes finden Besucher ein ...
Details anzeigen