Platja de Formentor auf Mallorca

Blick vom Sandstrand der Halbinsel Formentor auf die vielseitige und wilde Landschaft der nahen Umgebung. Der acht Meter schmale und knapp einen Kilometer lange Strand ist bei Einheimischen unter dem Namen Platja de Formentor bekannt und befindet sich in einer Bucht im Süden der Halbinsel. Er erfreut sich vor allem bei den Mallorquinern großer Popularität. Daher ist der kleine zum Platja de Formentor gehörende Parkplatz meist schnell belegt. Die Beliebtheit des Strandes ist vor allem auf die traumhafte Landschaftskulisse zurückzuführen. Aufgrund seiner abgelegenen Lage verspricht er zudem Ruhe und Entspannung. Der Sand ist fein und leuchtet in der Sonne in einem strahlenden Weiß.

Da sich der Strand in einer windgeschützten Bucht befindet, ist das kristallklare Meer hier in der Regel recht ruhig. Umgeben ist der Abschnitt von einem dichten Pinienwald, dessen Bäume fast ins Wasser ragen. Trotz dieser unberührten Idylle ist der Platja de Formentor mit Sanitäranlagen, Papierkörben, einem behindertengerechten Zugang sowie für einer Station für Rettungsschwimer ausgestattet.

Mirador de Mal Pas auf Formentor Eglésia del Calvari in Pollença
Mallorca Platja Formentor

Landkarte

Foto: Mallorca Platja Formentor
Kategorien: Spaziergänge, Freizeit & Unterhaltung

Lage: Mallorca, Spanien