Titelbild

Mirador Tanausu

Das Foto zeigt einen Blick vom Mirador Tanausu auf die Weiten des Atlantischen Ozeans. Der im Jahr 2013 eingeweihte Aussichtspunkt wurde nach dem letzte König der Guanchen auf La Palma benannt. Dieser herrschte bis zur Eroberung durch die Spanier über sein Königreich Acero, die heutige Caldera de Taburiente. Danach wurde der König Tanausú gefangen genommen. Bei seiner Deportation auf das spanische Festland sollen seine letzten Worte "Ich will sterben" gewesen sein, bevor er tatsächlich aus dem Leben schied. Der nach ihm benannte Mirador befindet sich oberhalb der Gemeinde Santo Domingo de Garafia.

Zwillingsdrachenbäume Dragos Gemelos Kulturpark La Zarza
Mirador Tanausu

Landkarte

Foto: Mirador Tanausu
Kategorien: Aussichtspunkte

Lage: La Palma, Spanien