Titelbild

Wasserfall in der Schlucht Barranco del Agua

Die neun Kilometer lange Wasserschlucht Barranco de Agua gilt als Mittelpunkt des Lorbeerwaldes Los Tilos auf La Palma. Insgesamt steigt diese auf eine Höhe von 1.800 Metern an. Überwuchert wird sie von unzähligen Ranken und Farnen. Ihre Entstehung reicht über einen Zeitraum von eine Million Jahre zurück. Damals wurde die Schlucht durch die Kraft des Wassers in den Caldera-Rücken gegraben. Des Weiteren sorgten die ungewöhnlich vielen Niederschläge für ein Abgleiten der Basaltformationen. Daher befinden sich am Boden der Schlucht eine riesige Zahl an großen und kleinen Felsbrocken.

Wasserfall in der Schlucht Barranco del Agua

Landkarte

Foto: Wasserfall in der Schlucht Barranco del Agua

Lage: Küste von La Palma, La Palma, Spanien