Naturpark Cumbre Vieja auf La Palma

Der Naturpark Cumbre Vieja erstreckt sich vom Mittelpunkt der Urlaubsinsel La Palma bis in den Süden. Zahlreiche prähistorische Lavaströme und auch jüngere Formationen prägen hier das Bild. Die hier liegenden Vulkane beherbergen eine eindrucksvolle Artenvielfalt an geschützten Tieren und Pflanzen. Im größten Teil des Naturparks wachsen Kanarische Kiefern, die als Kontrast zu dem dunklen Boden ein außergewöhnliches Bild abgeben.

Sehr empfehlenswert ist eine Wanderung durch die einzigartige Naturlandschaft des Cumbre Vieja. Hierzu bietet sich die sogenannte Route der Vulkane an. Dieser Wanderweg durchläuft den Park von Norden bis nach Süden. Besucher kommen während der Tour an allen bedeutenden Vulkankegeln vorbei. Zudem bietet die Strecke unvergessliche Aussichten auf La Palma und die benachbarten Inseln.

Mirador de la Cumbre Pico Birigoyo im Naturpark Cumbre Vieja
Naturpark Cumbre Vieja