Titelbild

Würzburg Kulturspeicher

Bei dem auf dem Foto zu sehenden Kulturspeicher handelt es sich um einen früheren Getreidespeicher, der sich am Alten Hafen der Stadt Würzburg befindet. Das Gebäude wurde im Jahr 1904 für die bayerischen Staatshäfen erbaut. Zwischen 1996 und 2002 erfolgten an ihm umfangreiche Umgestaltungen, infolge dieser das heutige Kulturzentrum entstand. Seit der Zeit sind in den Räumlichkeiten eine Tanzwerkstatt, das Theater tanzSpeicher und ein Kunstmuseum untergebracht. Auf 3.500 qm Ausstellungsfläche zeigt letzteres beeindruckende Werke aus dem 19., 20. und 21. Jahrhundert.

Auch das einst in Sommerhausen beheimatete Kabarett Bockshorn befindet sich mittlerweile im Kellergeschoss des Kulturspeichers. Im Laufe seines Bestehens hat es sich einen hervorragenden Ruf erworben. Daher sind im Würzburger Kulturspeicher bereits Berühmtheiten des Kabaretts wie Michael Mittermeier, Django Asül oder auch Urban Priol aufgetreten.

Würzburg Deutschhauskirche Würzburg Ringpark in Würzburg
Würzburg Kulturspeicher

Landkarte

Foto: Würzburg Kulturspeicher
Kategorien: Museen & Ausstellungen, Historische Bauwerke, Freizeit & Unterhaltung

Lage: Würzburg, Deutschland