Titelbild

Usedomer Gesteinsgarten

Der Usedomer Gesteinsgarten befindet sich nahe der Gemeinde Ueckeritz unmittelbar am Forstamt Neu Pudagla. Er gilt als einer der bekanntesten seiner Art in Norddeutschland. Angelegt wurde er in Kooperation mit dem Institut für Geologische Wissenschaften der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald.

Besucher finden hier rund 140 Gesteinsarten vor, die von Eiszeitgletschern aus Nordeuropa bis an die südliche Ostseeküste transportiert wurden. Die meisten dieser Findlinge stammen aus Finnland und Südschweden. Auf Tafeln können sich Besucher über die einzelnen Gesteine ausführlich informieren. Als besonders beeindruckend gilt ein Nexösandstein mit einem riesigen Volumen von rund 2,3 Kubikmetern. Das älteste Exponat der Anlage ist etwa zwei Milliarden Jahre alt.

Gesteinsgarten Usedom

Gesteinsgarten

Landkarte

Foto: Gesteinsgarten Usedom

Lage: Ort: Ückeritz, Usedom, Deutschland