Titelbild

Storchennest in Mellenthin

Das auf der Aufnahme zu sehende Storchennest befindet sich auf der Dachspitze des Gutshofs Usedom unweit des Schlosses Mellenthin und gilt dort mittlerweile als Sehenswürdigkeit. An der Stelle des heutigen Gasthauses gab es bereits um 1600 ein Gebäude, bei dem es sich um den Geräteschuppen des Schlosses handelte. Das aktuelle Bauwerk entstand um 1900 als Klinkerhaus.

Zu DDR-Zeiten wurde der Gutshof von der ortsansässigen Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft genutzt. Hinsichtlich der Instandhaltung wurde das Gebäude in dieser Ära stark vernachlässigt, so dass es mehr und mehr verfiel. Umfassende Sanierungen an ihm wurden 1998 vorgenommen. Im Zuge dessen baute man das Gutshaus zum Hotel im angeschlossenem Restaurant um. Dieses zeichnet sich mittlerweile durch seine BIO-Zertifizierung aus. Zahlreiche Produkte aus lokaler und nachhaltiger Landwirtschaft können hier erworben werden.

Auf Störche trifft man auf Usedom jedoch nicht nur in Mellenthin. Bei Spaziergängen im weniger besiedelten Hinterland begegnet man im Frühling und Sommer immer wieder Weißstörchen, die auf der Insel brüten. Im Herbst ziehen die imposanten Vögel in ihre Qinterquartiere in Afrika.

Storchennest

Landkarte

Foto: Storchennest

Lage: Mellenthin, Usedom, , Deutschland