Titelbild

Liebfrauenkirche in Trier

Die Liebfrauenkirche in Trier befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Dom St. Peter. Das 1260 vollendete Bauwerk gilt als das älteste gotische Gotteshaus in Deutschland. Als Besonderheit des der Jungfrau Maria geweihten Gotteshauses gelten sein kreuförmiger Grundriss sowie seine eher filigrane Architektur. Im Laufe seines Bestehens wurden an dem Kirchengebäude mehrere Umgestaltungen und Erweiterungen vorgenommen. Im Zweiten Weltkrieg fiel es schwerwiegenden Zerstörungen zum Opfer, sein Wiederaufbau erfolgten zwischen 1946 und 1951.

Im Jahr 1951 wurde die Liebfrauenkirche vom Papst zur Basilika Minor erhoben. Zusammen mit dem Dom gehört sie seit 1986 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die letzte umfangreiche Renovierung des Innenraums fand zwischen 2007 und 2011 statt.

Liebfrauenkirche in Trier

Landkarte

Foto: Liebfrauenkirche in Trier

Lage: Trier, Deutschland

Adresse:
Kath. Pfarrei Liebfrauen Trier
Liebfrauenstraße 2
54290 Trier

Website: www.liebfrauen-trier.de/