Stuttgart Hauptbahnhof

Der Stuttgarter Hauptbahnhof gilt mit etwa 248.000 Reisenden und Besuchern pro Tag als einer der meistfrequentierten Fernbahnhöfe der Deutschen Bahn. Für den Nah- und Fernverkehr hat er einen zentralen Bedeutungsgrad. Zudem ist er der Hauptknoten der Stuttgarter S-Bahn und gemeinsam mit der Haltestelle Charlottenplatz ein bedeutender Knotenpunkt der Stadtbahn.

Der heutige Hauptbahnhof wurde zwischen 1914 und 1928 am heutigen Arnulf-Klett-Platz erbaut. Der markante Uhrturms mit dem Mercedes-Stern an der Spitze sorgt für den einzigartigen Charakter des Bahnhofsgebäudes. Aus diesem Grund gilt der Stuttgarter Hauptbahnhof als eines der Wahrzeichen des baden-württembergischen Landeshauptstadt. 1987 wurde er zum Kulturdenkmal erklärt.

Im Zuge des Projekts Stuttgart 21 wird der jetzige Kopfbahnhof durch einen unterirdischen Durchgangsbahnhof ersetzt, die derzeitigen Bahnanlagen sollen später zurückgebaut werden. Neben dem Bahnhofsgebäude wird des Weiteren eine neue Bahnhofshalle errichtet.

Opernhaus in Stuttgart Stuttgart Carl-Zeiss Planetarium Stuttgart
Stuttgart Hauptbahnhof

Landkarte

Foto: Stuttgart Hauptbahnhof
Kategorien: Historische Bauwerke, Verkehr

Lage: Stuttgart, Deutschland



Nach oben Seite drucken