Altstädtisches Rathaus in Schwerin

Bei dem Schweriner Rathaus handelt es sich um historisches und denkmalgeschütztes Bauwerk, das sich am Schweriner Markt in der Altstadt befindet. Seit 1351 kann nachgewiesen werden, dass es an dem gleichen Standort bereits mehrere Vorgängergebäude gab. Dreimal fielen diese Stadtbränden zum Opfer, danach wurden sie jedoch jedes Mal wieder aufgebaut. Das heutige Rathaus mit seiner im Tudorstil gehaltenen Fassade entstand im Jahr 1835 nach den Plänen von G. A. Demmler. Teile des Baumaterials stammen sogar noch von dem ersten Bauwerk aus dem 14. Jahrhundert. Auf der Mittelzinnen des Gebäudes ist der Goldene Reiter zu sehen, der den Schweriner Stadtgründer Heinrich den Löwen darstellt. In regelmäßigen Abständen finden vor dem Rathaus lebhafte Markttage statt.

Schwerin Marktplatz mit Säulengebäude Schwerin Giebelhäuser am Marktplatz in Schwerin
Rathaus

Landkarte

Foto: Rathaus
Kategorien: Historische Bauwerke

Lage: Schwerin, Deutschland