Titelbild

Saarschleife Cloef bei Mettlach

Bei der Saarschleife handelt es sich um ein Durchbruchstal des Flusses Saar durch den Taunusquarzit. Hier hat das Gewässer über viele Millionen Jahre hinweg seinen Weg in den Stein gegraben und auf die Art ein ganz besonderes Naturwunder geschaffen. Besucher haben die Gelegenheit, dieses einzigartige Wahrzeichen mit dem Schiff, dem Fahrrad oder auch zu Fuß zu erkunden. Die Saarschleife beginnt unmittelbar hinter dem Merziger Stadtteil Besseringen, verläuft dann mehr als zehn Kilometer durch eine unvergessliche Landschaft und endet schließlich in Mettlach.

Den besten Ausblick auf die Saarschleife haben Besucher von dem berühmten 180 Meter über dem Fluss gelegenen Aussichtspunkt Cloef. Vielen bleibt dieser einmalige Blick dauerhaft in Erinnerung. Rund 500 Meter von dieser Stelle entfernt gibt es einen Parkplatz, so dass man relativ nahe mit dem PKW heranfahren kann. Hier befindet sich auch das Tagungs- und Besucherzentrum Atrium, in dessen Räumlichkeiten unter anderem ein Café mit Terrasse untergebracht ist. Des Weiteren gibt es in dem Gebäude einen Touristeninfopunkt sowie einen Konzertsaal. Als weiteres Highlight an der Saarschleife gilt der im Sommer 2016 eröffnete Baumwipfelpfad.

Burg Montclair Saarland Saarschleife im Herbst
Saarschleife Cloef

Landkarte

Foto: Saarschleife Cloef
Kategorien: Highlights, Naturdenkmäler & Schutzgebiete, Wandergebiete, Spaziergänge, Aussichtspunkte

Lage: Mettlach, Saarland, Deutschland