Ehemalige Benediktinerabtei mit Park

Das auf dem Bild zu sehende Bauwerk mit dem zugehörigen Park war Teil der ehemaligen Benediktinerabtei Sankt Peter und Maria in Mettlach. Das Kloster selbst wurde bereits im 7. Jahrhundert gegründet, die spätbarocken Klostergebäude an dem heutigen Standort enstanden allerdings erst im 18. Jahrhundet. Der im Jahr 1792 begonnene Erste Koalitionskrieg läutete das Ende des Klosters Mettlach ein, seine Auflösung erfolgte in den Jahren 1793 und 1794. Im Zuge der Säkularisation wurden die Abteigebäude 1802 zu französischem Nationaleigentum erklärt. Schließlich erwarb der Papierfabrikant Leistenschneider das komplette Anwesen. Dieser verkaufte die schwer zerstörten Gebäude an den Geschäftsmann Jean-François Boch weiter, der den Komplex teilweise zu einer Fabrik umbauen ließ.

Heute befindet sich in den Räumlichkeiten der Hauptsitz der Firma Villeroy & Boch, die sich mit der Herstellung von Keramikwaren einen Namen gemacht hat. Zu dem Unternehmen gehört auch ein Erlebniszentrum, in dem Besucher viele interessante Informationen über die Geschichte der Keramik erhalten.

Erlebniszentrum Villeroy & Boch Saarland Merzig Garten der Sinne
Benediktinerabtei mit Abteipark

Landkarte

Foto: Benediktinerabtei mit Abteipark
Kategorien: Museen & Ausstellungen, Historische Bauwerke, Parkanlagen & Gärten

Lage: Merzig, Saarland, Deutschland