Regensburger Rathaus

Auf dem Bild ist das Alte Rathaus der Welterbestadt Regensburg zu sehen. Erbaut wurde es im Jahr 1245, als der berühmte Stauferkaiser Friedrich II. Regensburg zur Freien Reichsstadt erklärte. Als ältester Teil des Gebäudes gilt der 55 Meter hohe Rathausturm. Der spätere Reichstagssaal wurde im Jahr 1360 als städtischer Tanzsaal errichtet. Im Laufe des 15. Jahrhunderts fanden zusätzliche Erweitungsmaßnahmen statt, infolge dieser mehrere Verwaltungsbauten entstanden. Seine Glanzzeiten hatte das Alte Rathaus ab 1663, als in einen Räumlichkeiten der Immerwährende Reichstag stattfand. Er gilt als der Vorreiter des deutschen Parlamente, der EU und der UNO. Seine Auflösung erfolgte im Jahr 1806. Bis heute können Besucher in dem Rathaus viele geschichtsträchtige Einzelheiten bestaunen. Zu diesen gehören unter anderem eine historische Uhr ohne Minutenzeiger, Einritzung im Fensterglas von sogenannten adligen Graffitikünstlern oder auch echte Folterwerkzeuge. Da das Bauwerk ein hervorragendes Zeugnis deutscher und europäischer Geschichte ist, sollte es bei keiner Stadtbesichtigung fehlen. Mittlerweile hat der Oberbürgermeister von Regensburg hier seinen Sitz. Auch ein Teil der Stadtverwaltung ist in den Räumlichkeiten des historischen Gebäudes untergebracht.

Regensburg Ratskeller Regensburg Innenhof des Regensburger Rathauses
Regensburg Rathaus

Landkarte

Foto: Regensburg Rathaus
Kategorien: Highlights, Museen & Ausstellungen, Historische Bauwerke, Kulinarisches & Shopping

Lage: Regensburg, Deutschland