Titelbild

Ireneturm auf der Tromm

Der auf der Tromm stehende Ireneturm wurde nach der Prinzessin Irene von Preußen benannt. Es gab bereits ein Vorgängerbauwerk, das im Jahr 1890 errichtet worden war. Dieses hielt allerdings nur wenige Jahre und wurde 1910 durch den aktuellen 27 Meter hohen Turm ersetzt. Er gilt als eines der Wahrzeichen der Region Überwald.

Seit Frühjahr 2013 ist das vorwiegend aus Weichholz bestehende Bauwerk aufgrund von Borkenkäferbefall und zunehmender Fäulnis für Besucher gesperrt. Die Errichtung eines neuen Turms ist in Planung.

Ireneturm auf der Tromm

Foto: Ireneturm auf der Tromm



Geographische Lage

Ort: Vorderer Odenwald, Odenwald, Deutschland