Titelbild

Beerfurther Schlösschen

Die Ruine des einstigen Beerfurther Schlösschens befindet sich auf einem Bergsporn oberhalb des Reichelsheimer Ortsteils Beerfurth. Über seine Geschichte gibt es keine schriftlichen Quellen. Eine erstmalige urkundliche Erwähnung erfolgte im Jahr 1740, als die Beerfurther Einwohner dort Steine zur Errichtung eines Schulhauses holten. Teilweise wird vermutet, dass es sich beim Beerfurther Schlösschen um einen Vorgängerbau des nahe gelegenen Schloss Reichenberg handelt, das um 1200 erbaut wurde.

Von der ehemaligen Festungsanlage sind heute noch einige Wälle und Gräben sowie im Nordwesten wenige Überbleibsel einer Ringmauer zu sehen. Das Zentrum der Burg bildete früher ein quadratischer Turm mit einer Seitenlänge von 14 Metern und rund zwei Meter dicken Mauern.

Beerfurther Schlösschen

Foto: Beerfurther Schlösschen



Geographische Lage

Ort: Beerfurth, Vorderer Odenwald, Odenwald, Deutschland