Titelbild

Neckarsteinach Evangelische Kirche

Die Evangelische Kirche Neckarsteinach wurde im Jahr 1483 im Stil der Spätgotik erbaut. Es gab bereits ein Vorgängergebäude aus dem 9. oder 10. Jahrhundert, das der Heiligen Cäcilia geweiht war. Im Zuge der Reformation wurde auch die aktuelle Kirche evangelisch, daher erfolgte im Jahr 1550 eine umfassende Umgestaltung des Innenraums nach lutherischem Vorbild.

Im 17. Jahrhundert herrschte in Neckarsteinach der katholische Wolf Heinrich von Metternich. Dieser förderte den Zuzug von Katholiken in den Ort. Daher wurde die Kirche ab 1662 von beiden Konfessionen genutzt, was bis 1908 andauerte. Im Jahr 1961 sowie zwischen 2002 und 2004 erfolgten an dem Bauwerk umfangreiche Sanierungen. In der Kirche befinden sich mehrere Grabmäler der Landschad von Steinach, die im Mittelalter diesen Ort beherrschten.

Neckarsteinach Evangelische Kirche

Landkarte

Foto: Neckarsteinach Evangelische Kirche

Lage: Neckarsteinach, Neckartal, Odenwald, , Deutschland