Titelbild

Katzenbuckelsee

Der Katzenbuckelsee liegt versteckt an einem ruhigen Ort des Berges Katzenbuckel in rund 550 Metern Höhe. An der Stelle dieses Stillgewässers befand sich ursprünglich ein Steinbruch, in dem bis 1974 das basaltartige Katzenbuckelgestein abgebaut wurde. Heute gilt dieser Platz als ein landschaftliches Highlight, das man auf jeden Fall besuchen sollte. Nach Schließung des Steinbruchs hat sich die Natur hier wieder ausgebreitet und rund um die steilen Felsen ein einzigartiges Panorama geschaffen. Auch haben sich hier mehrere Biotope gebildet.

Am Katzenbuckelsee beginnt des Weiteren der geologische Lehrpfad "Weg der Kristalle", der viele interessante Informationen über die Geologie des Katzenbuckels bereit hält. Dieser führt hinauf bis auf den Gipfel des höchsten Berges des Odenwalds.

Katzenbuckelsee

Landkarte

Foto: Katzenbuckelsee

Lage: Neckartal, Odenwald, Deutschland