Titelbild

Ebersberger Felsenmeer

Das Ebersberger Felsenmeer ist ein eindrucksvolles Naturdenkmal, das sich nahe des Erbacher Stadtteils Bullau befindet. Es besteht aus zahlreichen quaderförmigen Buntsandsteinblöcken, die verstreut auf einer im Wald gelegenen Anhöhe liegen. Entstanden sind diese infolge eines über Jahrmillionen angedauerten Prozesses. Durch Regen und Wind waren der feine Sand und andere weiche Materialien weggespült worden, so dass lediglich die allein durch Kieselsäure verfestigten Blöcke übrig geblieben sind. Die zum Teil sehr scharfkantigen und mit Moos bewachsenen Felsen verfügen über eine Höhe von bis zu fünf Metern, oftmals sind sie auch ineinander verkeilt.

Nicht zuletzt die geheimnisvolle und mystische Atmosphäre des Ebersberger Felsenmeeres sorgt für die zahlreichen Legenden, die über diesen Ort kursieren. In diesen geht es unter anderem um Trolle, Zwerge und Riesen.

Ebersberger Felsenmeer bei Erbach

Foto: Ebersberger Felsenmeer bei Erbach



Geographische Lage

Ort: Erbach, Buntsandstein-Odenwald, Odenwald, Deutschland