Kirche St. Peter in Heppenheim

Das Foto zeigt einen Blick auf die von Bergen umrahmte Kreisstadt Heppenheim. Inmitten des alten Ortskerns erhebt sich auf einem Hügel die katholische Pfarrkiche St. Peter. Weit überragt sie die Dächer vieler historischer Bauwerke. Das eindruckvolle Gotteshaus wurde zum Kulturdenkmal erklärt und steht daher unter besonderem Schutz. Aufgrund ihrer imposanten Ausmaße ist die Kirche im Volksmund auch als der Dom der Bergstraße bekannt. Erbaut wurde sie zwischen 1900 und 1904. Das Fundament von St. Peter ist jedoch erheblich älter. Historische Dokumente belegen, dass es bereits 755 einen Vorgängerbau gab. Vermutungen zufolge handelte es sich um einen Teil einer von Franken im Jahr 700 errichteten Fluchtburg. Vom diesem frühmittelalterlichen Bauwerk besteht mittlerweile nur noch der Nordturm. Da im Laufe der Jahrhunderte an dem Gotteshaus unzählige Ergänzungen und Veränderungen vorgenommen wurden, existieren auch aus diesem späteren Epochen noch Überbleibsel. Zu diesen gehören beispielsweise mehrere Skulpturen und eine aus dem 11. Jarhundert stammende Unterkellerung.

Dom der Bergstraße in Heppenheim Odenwald Starkenburg Sternwarte bei Heppenheim
Heppenheim Kirche St. Peter

Landkarte

Foto: Heppenheim Kirche St. Peter
Kategorien: Historische Bauwerke

Lage: Heppenheim, Odenwald, Deutschland