Titelbild

Altstadt in Heppenheim

Das Foto zeigt einen Blick in eine der verträumten Gassen der Altstadt von Heppenheim. Der Ort selbst liegt an der südhessischen Bergstraße nahe der Grenze zu Baden-Württemberg. Oberhalb des Stadtgebiets befindet sich der Schlossberg mit der im Mittelalter errichteten Starkenburg. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Heppenheim im Jahr 755 im Lorscher Codex. Erste Stadtrechte erhielt der Ort um 1318. Mittlerweile leben hier rund 25.000 Einwohner. Neben dem Stadtkern gehören zu Heppenheim die Ortsteile Ober- und Unter-Hambach, Kirschhausen, Sonderbach, Erbach, Wald-Erlenbach, Ober-Laudenbach und Mittershausen-Scheuerberg. Diese wurden infolge der hessischen Verwaltungsgebietsreform mit Eintritt zum 1. Januar 1972 eingemeindet.

Vor allem die geschichtsträchtige und gut erhaltene Altstadt gilt als empfehlenswertes Ausflugsziel. Durch das einzigartige historische Ambiente haben Besucher das Gefühl, sich in einem früheren Jahrhundert zu befinden. Dies ist in erster Linie auf die mittelalterlichen Fachwerkhäuser, die idyllischen Gassen und malerischen Plätze zurückzuführen. Als sehr sehenswert gelten das Heppenheimer Rathaus und die Kirche St. Peter.

Frühling am Schlossberg bei Heppenheim Odenwald Martin Buber Statue in Heppenheim
Heppenheim Altstadt

Landkarte

Foto: Heppenheim Altstadt
Kategorien: Highlights, Historische Bauwerke

Lage: Heppenheim, Odenwald, Deutschland