Titelbild

Tiefer Brunnen auf der Kaiserburg Nürnberg

Das auf dem Foto gezeigte Brunnenhaus mit dem Tiefen Brunnen gilt als eines der wichtigsten Gebäude auf der Kaiserburg in Nürnberg. Erbaut wurde es laut einer Inschrift im Jahr 1563. Erste urkundliche Erwähnungen über den Tiefen Brunnen gibt es erst ab dem 14. Jahrhundert, laut Experten ist er jedoch schon wesentlich älter.

Wahrscheinlich wurde er bereits gemeinsam mit den ersten Bauten der Burg im 12. Jahrhundert errichtet, denn Existenz auf einer Festung war früher ohne eine eigene Wasserversorgung nicht möglich. Der in den Felsen geschlagene Schacht des Brunnens geht über 50 Meter in die Tiefe. Besucher haben bei einer Führung die Möglichkeit, im Zuge einer simulierten Kamerafahrt eine Reise in die Unterwelt dieses imposanten Bauwerks zu erleben. Sehenswert ist auch die mit Sandsteinquadern verkleidete Brüstung, die allerdings erst im 16. Jahrhundert hinzugefügt wurde.

Tiefer Brunnen Nürnberg

Foto: Tiefer Brunnen Nürnberg



Geographische Lage

Ort: Nürnberg, Deutschland