Titelbild

Melsungen Rathaus

Das Rathaus von Melsungen wurde im Jahr 1560 als Fachwerkgebäude errichtet. Besonders ins Auge fallen die polygonalen Türmchen, die jeweils an den Ecken des Gebäudes zu sehen sind. Auf dem Dach befindet sich zudem ein Mittelturm, aus dem zweimal am Tag eine geschnitzte Holzfigur tritt. Diese zeigt einen sogenannten Bartenwetzer, eine mittelhochdeutsche Bezeichnung für Holzfäller. Da die meisten Bewohner Melsungens früher von der Forstarbeit lebten, gilt der Bartenwetzer bis heute als das Wahrzeichen der Stadt.

Im Laufe seines Bestehens wurden an dem Rathaus mehrfache Umbauten vorgenommen, zuletzt zwischen 1927 und 1928. Bis heute sind in dem Gebäude Teile der Stadtverwaltung untergebracht, wie zum Beispiel das Haupt- und das Personalamt.

Melsungen Rathaus

Landkarte

Foto: Melsungen Rathaus

Lage: Ort: Melsungen, Schwalm-Eder-Kreis, Nordhessen, Deutschland