Titelbild

Burg Krukenburg bei Bad Karlshafen

Die Krukenburg thront auf dem 184,2 Meter hohen Waltersberg nahe des Bad Karlshafener Stadtteils Helmarshausen. Erbaut wurde sie von 1215 bis 1220 zum Schutz einer bereits vorhandenen Bergkirche sowie des damaligen Klosters vor Ort. Erstere war dem Vorbild der Grabeskirche von Jerusalem errichtet worden. Noch heute befinden sich deren Überreste inmitten der einstigen Festungsanlage.

Nach der im Zuge der Reformation erfolgten Auflösung des Klosters verlor die Krukenburg an Bedeutung und verfiel zusehends. Der noch erhaltene Bergfried wurde 1968 zum Aussichtsturm ausgebaut. Von diesem aus haben Besucher einen atemberaubenden Ausblick über den Reinhardswalds und das Diemeltal.

Burg Krukenburg bei Bad Karlshafen

Landkarte

Foto: Burg Krukenburg bei Bad Karlshafen

Lage: Ort: Bad Karlshafen, Region Kassel, Nordhessen, Deutschland