Loreley bei St. Goarshausen

Bei der Loreley handelt es sich um einen weltberühmten Schieferfelsen, der sich in dem zum UNESCO-Welterbe erkärten Oberen Mittelrheintal bei St. Goarshausen befindet. Steil überragt er mit einer Höhe von 132 Metern das östliche Rheinufer. Jährlich ist er das Ziel von unzähligen Touristen aus aller Herren Länder. Dies ist vor allem auch auf den herrlichen Blick von oben auf die Rheinkurven und den Ort St. Goarshausen mit der historischen Burg Katz zurückzuführen. Nur einige hundert Meter vom Aussichtspunkt entfernt liegt die im Jahr 1939 errichtete Freilichtbühne Loreley. Hier finden in regelmäßigen Abständen große Events und Konzerte statt.

Loreley ist des Weiteren der Name einer Figur aus einer bekannten Legende. Bei dieser handelt es sich um eine auf diesem Felsen thronende Nixe. In der Erzählung lockt sie mit ihren langen goldenen Haaren und ihrem Gesang die Schiffer an. Diese sind derartig in der Nixe fasziniert, dass sie nicht mehr auf ihren Kurs achten. Ihre Schiffe zerschellen infolgedessen an den Felsen.

Burg Schönburg bei Oberwesel Der Felsen Loreley am Rhein
Loreley

Landkarte

Foto: Loreley
Kategorien: Highlights, Aussichtspunkte

Lage: Mittelrheintal, Deutschland