Titelbild

Rupertsberger Hildegard-Gewölbe

Im Rupertsberger Hildegard-Gewölbe tauchen Besucher in das Leben und Wirken der berühmten Benediktinerin Hildegard von Bingen ein. Diese historischen Gewölbekeller befinden sich auf dem linksseitig der Nahe gelegenen Rupertsberg, bei dem es sich um die Hauptwirkungsstätte der einstigen Ordensschwester handelte. Hier gründete sie um 1150 ihr erstes eigenes Kloster. Dieser Standort lag besonders günstig an den Verkehrswegen des Rheines und der Nahe.

Zunächst diente eine alte Kapelle als Gotteshaus. Die Gebäude der späteren Abtei sind vermutlich zwischen 1155 und 1165 entstanden. Erwähnenswert ist hierbei vor allem die dreischiffige Klosterkirche, die 1152 durch Erzbischof Heinrich von Mainz geweiht wurde. In den ca. 30 Jahren auf dem Rupertsberg hat Hildegard von Bingen ihre meisten Werke verfasst. Infolge des Dreißigjährigen Krieges fiel das Kloster im Jahr 1632 schwerwiegenden Zerstörungen zum Opfer. Es wurde nie wieder aufgebaut, sondern diente von nun an als landwirtschaftliches Gut für das Kloster Eibingen. Dieses wurde ebenfalls von Hildegard gegründet und befindet sich auf der anderen Rheinseite bei Rüdesheim. Dort hatten die letzten Rupertsberger Nonnen nach der Zerstörung Zuflucht gefunden.

Die noch vorhandene Bausubstanz des Klosters Rupertsberg diente als Steinbruch für den Bau der Wirtschaftsgebäude des Klostergutes Eibingen. Ausschließlich die Überreste der Klosterkirche blieben verschont. Im Jahr 1857 musste die komplette Ruine der einstigen Abtei der Errichtung der Nahetal-Eisenbahn weichen. Heute sind noch fünf Arkadenbögen der früheren Klosterkirche erhalten, die in einem Komplex von Gewölbekellern eingebettet sind. Entstanden sind letztere zwischen dem 17. und dem 19. Jahrhundert. Mittlerweile dienen sie der Rupertsberger Hildegard-Gesellschaft als Veranstaltungsort und können besichtigt werden.

Bingen-Hildegard-Gewoelbe

Foto: Bingen-Hildegard-Gewoelbe

Geographische Lage

Ort: Bingen, Mittelrheintal, Deutschland

Adresse:
Rupertsberger Hildegard-Gesellschaft
Am Rupertsberg 16
55411 Bingen am Rhein

Website: rupertsberger-hildegardgesellschaft.de