Köln Hansaplatz

Der Hansaplatz befindet sich an der Südostseite des Hansaringes in der Kölner Altstadt-Nord. Begrenzt wird diese sehenswerte Grünanlage durch die Gereonsmühle sowie einen 113 Meter langen Rest der mittelalterlichen Stadtmauer. Der Hansaplatz entstand zwischen 1896 und 1900, seine gärtnerische Gestaltung übernahm der deutsche Gartenarchitekt Adolf Kowallek.

Inmitten des kleinen Parks steht die Bronzeplastik "Frau mit dem toten Kind". Sie wurde von dem niederländischen Künstler Marie Andriessen gestaltet und 1959 enthüllt. Neben der Statue erinnert eine Gedenktafel an sieben Zwangsarbeiter, die während des Nationalsozialismus von der Gestapo in der Nähe verscharrt und 1945 geborgen wurden. Sie wurden hier im Hansapark einen Monat nach Kriegsende beigesetzt.

Seit 1. Juli 1980 befindet sich die Grünanlage unter Denkmalschutz.

St. Gereon in Köln Region Köln Mittelalterliche Stadtmauer am Hansaplatz
Köln Hansaplatz

Landkarte

Foto: Köln Hansaplatz
Kategorien: Parkanlagen & Gärten, Spaziergänge

Lage: Köln, Region Köln, Deutschland